Logo

Birgit Lack

Begonnen hat Birgit Lack ihren beruflichen Werdegang bei einem kleinen Musikverlag „Ping Meets Pong“, um dann bei der damaligen EMI Electrola in Köln ein Traineeship zu durchlaufen. Sie interessierte vornehmlich, wie die Musikindustrie funktioniert. Danach ging es zurück nach Berlin und in die Wirtschaftsförderung zu Berlin Partner. Von dort ging es dann mit kurzer Unterbrechung zum European Institute of Technology and Innovation bzw. zur TU Berlin. Dort war sie viele Jahre als Business Development Manager für die TU im EIT Digital Netzwerk tätig.

Branchenkompetenzen: Filmwirtschaft, Musikwirtschaft, Software-/Games-Industrie
Schwerpunkte: Arbeitsprozesse/-organisation, Digitalisierung, Finanzakquise, Förderungen, Gender/Chancengleichheit/Diversity, Nachhaltigkeitsaspekte, Unternehmensentwicklung, Vernetzung innerhalb der Kreativwirtschaft, Vernetzung mit der Wirtschaft, Wirtschaftlichkeit
Mehr erfahren: hallo@kreativagentur-brandenburg.eu

Zurück