Logo

MAKE IT WORK | Erstelle eine überzeugende Artist-Biografie

Termin: 21.02. - 28.02.2022, 13:00 - 17:00 Uhr | Ort: Online

Weitere Termine: 2. Teil: 23.02.2022 13:00–17:00 Uhr / 3. Teil: 28.02.2022 13:00–17:00 Uhr

Definiere deine Artist Identität und lerne, sie authentisch und überzeugend zu kommunizieren!

In diesem Online-Gruppencoaching verrät dir die ehemalige Journalistin Saskia Rienth-Hinkelmann, wie du es schaffst, deine Leser:innen und Zuhörer:innen zu begeistern. Denn gute Geschichten berühren, provozieren, bringen uns zum Lachen, zum Nachdenken oder direkt in Aktion. So entsteht kein platter Werbetext, sondern eine Presseinfo mit Tiefgang und Persönlichkeit, die in deiner individuellen Sprache formuliert ist.

Grundlage dafür ist ein geschärfter Markenkern – das Fundament für dein Artist Branding. Mit der RIENTH-Methode kann jede:r sein Alleinstellungsmerkmal herausfinden, sich positionieren und authentisch kommunizieren. Saskia leitet dich an, wie du deine Identität als Artist definieren kannst. Daraus ergibt sich eine Art Regieanweisung für dich und deine Artist Biografie.

Anhand bisheriger Pressetexte für Kreative unterschiedlicher Art zeigt Rienth-Hinkelmann exemplarisch, was einen guten »About-Me-Text« ausmacht und welche Fehler unbedingt vermieden werden können. Denn nicht nur beim Texten gilt: "Wenn etwas leicht zu lesen ist, dann war es schwer zu schreiben."(Enrique Jardiel Poncela)

Wichtig: Halte bitte ein großes Blatt Papier und Stifte bereit.

INHALTE

  • Herausarbeiten der eigenen Artist Identität: Selbstbild definieren, Markenkern herausarbeiten, Profil schärfen
  • Imagecheck Fremdbild, Selbstbild-Fremdbild (In)Kongruenz
  • Relevante Informationen ausarbeiten und auf den Punkt bringen
  • Formale Anforderung einer Bio: Länge und Form
  • Storytelling: Lebendig und persönlich schreiben
  • Dos und Don’ts

Was Nehmt ihr Mit

  • Identitätsbasierte Markenführung: Skizzierung der Markenpersönlichkeit als Ausgangsbasis aller weiteren Marketingaktivitäten
  • Alleinstellungsmerkmal und Positionierung definieren
  • Sich selbst und seine Kunst in wenigen Worten kommunizieren.
  • Eine halb- bis ganzseitige Artist-Bio, die für EPK, Website und Social Media genutzt werden kann.

TERMINE

Session 1/3: Montag, 21.02.2022 – 13:00 bis 17:00 Uhr

Session 2/3: Mittwoch, 23.02.2022 – 13:00 bis 17:00 Uhr

Session 3/3: Montag, 28.02.2022 – 13:00 bis 17:00 Uhr

Das Online-Gruppencoaching gliedert sich in 3 x 4-stündige Video-Coachings mit individuell, angeleiteten Einzelarbeiten und interaktiven Elementen in der Gruppe. Dazwischen werden genügend Pausen stattfinden. Du lernst in einer kleinen Gruppe von max. 6 Teilnehmer:innen.

Anmeldeschluss: 06.02.2022

Jetzt anmelden

COACH

Saskia Rienth-Hinkelmann ist Artist Branding und Mediencoach. Innerhalb der letzten sieben Jahre hat sie mehr als 600 Künstler:innen beraten. Ihr Credo: „Den Guten eine Stimme geben.“ Im Mittelpunkt steht bei ihr die unique Persönlichkeit, daher ist jedes Coaching auf die individuellen Bedürfnisse von kreativen Köpfen abgestimmt. Als Moderatorin und Redakteurin arbeitete sie mehr als 12 Jahre für den SWR und MDR, studierte Musikbusiness an der Popakademie Mannheim, mit Stipendium bei Universal Music und absolvierte ihr Studium der Medienkunst an der Bauhaus-Universität Weimar. Ihre Erfahrungen aus der Medien- & Kreativbranche kombiniert sie mit denen der (Musik-)Wirtschaft. Dabei hat sie sich auf die Profilentwicklung im Artist Branding spezialisiert und eigens dafür die RIENTH-Methode entwickelt. In einer Mischung aus Coaching und Kreativsession definiert sie gemeinsam mit den Künstler:innen ihre Identität definiert und leitet daraus eine Art Regieanweisung ab, die für ein souveränes Auftreten sorgt - in der Öffentlichkeit, als auch in Verhandlungen. So kann jede:r ganz einfach sein Alleinstellungsmerkmal herausfinden, sich Positionieren und authentisch kommunizieren. Darauf aufbauend hilft Saskia bei der Erstellung von Pressetexten (u.a. Artist Bio / About me, Single Fact Sheets oder Albummusiktexte), Social Media, Performance Coaching und Interviewtraining. Neben ihrer Zusammenarbeit mit Labels, Verlagen und Förderstellen ist sie Gastdozentin, u.a. in Dresden an der Musikhochschule "Carl Maria von Weber“ und der Hochschule für Bildende Künste, sowie der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Für die Teilnahme müssen folgende Förderkriterien erfüllt sein:

  • Eine freiberufliche Tätigkeit bzw. Unternehmen innerhalb der Kultur und Kreativwirtschaft
  • Mit Firmensitz bzw. Betriebsstätte im Land Brandenburg
Zurück