Logo

ZUKUNFT KREATIVWIRTSCHAFT

Termin: 24.09.2021, 14:00 - 18:00 Uhr | Ort: Schiffbauergasse Potsdam

Die Kultur und Kreativwirtschaft sichtbar machen, vernetzen und gemeinsam nach vorn bringen - Open Air Auftakt in der Schiffbauergasse Potsdam

Die Kreativagentur Brandenburg lädt im Kunst- und Kulturquartier Schiffbauergasse Potsdam zu Austausch, Panel, Sessions und Impulsen, zu Perspektiven der Kultur- und Kreativwirtschaft im Land Brandenburg ein.

Der Auftakt der Veranstaltungsreihe “Zukunft Kreativwirtschaft” möchte erste Impulse aus dem Kreativsektor einholen und ins Gespräch kommen über Stand und Visionen der Kultur- und Kreativschaffenden in Brandenburg.

In einem Panel kommen Vertreter:innen aus Games, Design, Marketing, Darstellender Kunst und Musikwirtschaft zu Wort, diskutieren Erfahrungen und werfen Blicke in die Zukunft. Parallele Sessions und Präsentationen öffnen die Themen aus dem Panel für Diskussionen. Best Practice Beispiele und ein lebendiger Begegnungsort schaffen den Rahmen für offenes Netzwerken und Kennenlernen.

In künftigen Netzwerkevents und Bar Camps werden die diskutierten Sujets des Panels und der Auftakt-Sessions aufgegriffen und münden in einer Kreativkonferenz 2022.

#zukunftkreativwirtschaft #kreativagenturbrandenburg

zur Anmeldung

 

PROGRAMM

13:30 Check-In auf dem Open-Air-Gelände

14:30 Eröffnung
Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach (MWAE)
Thorsten Jahnke (Social Impact gGmbH)

14:50 Die Kreativagentur Brandenburg stellt sich vor

15:00 Panel “Zukunft der Kreativwirtschaft im Land Brandenburg” mit u. a. Alexander Dettke (Wilde Möhre Festival), Kai Frederic Schrickel (Neues Globe Theater Potsdam), Ina Jahnel-Werner (Werbefactory Luckenwalde / Wirtschaftsjuniorin), Sebastian Schwenke (Business Angels Club Berlin-Brandenburg e. V.), Ute Aichele (Studio Mitte)

16:15 Sessions

  • Freie Darstellende Künste in Brandenburg am Beispiel des Neues Globe Theater Potsdam
  • Kult(ur)-Ort Autokino Zempow, Ehrenamt in der Kreativwirtschaft, Denise Grduszak
  • Von der Graswurzelbewegung zu etablierten Kulturunternehmen, Festivallandschaft in Brandenburg, Alexander Dettke
  • Finanzierung kreativer Startups und junger Unternehmen: Probleme, Barrieren und Lösungsansätze für Gründer:innen und private Investor:innen, Business Angel Sebastian Schwenke
  • Geschäftsmodell Flexibilität. Marketingagentur Ina Jahnel-Werner
  • Cross Cluster, was die Kreativwirtschaft anderen Branchen zu geben hat. Felicitas Höhn, Unternehmerin 
  • Festiwhaaat? – Vorstellung der Publikation „How To Festival. Das Handbuch“ – ImPuls Brandenburg e.V., Jana Kamm (Projektleitung)
  • Best Practice: Glückschuh Verlag, Autorin und Verlegerin Dorothea Flechsig
  • Kreativagentur Brandenburg Informationsstand

17:00 Abschlussdiskussion und Ausklang bis ca. 18:00 Uhr

Moderation: Tina Knop

Hinweis: Um einen reibungslosen Beginn des Programms zu gewährleisten, beginnt der Check-In bereits um 13:30 Uhr.

Im Anschluss: 7 SACHEN – Netzwerkabend im Oracle-Turm

Die Kreativagentur Brandenburg ist ein Projekt der Social Impact gGmbH, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung, wenden Sie sich gern jederzeit an hallo@kreativagentur-brandenburg.eu.

Zurück